Seminar "Schnittstellenkompetenz für Einkäufer"

Wenn Sie mit Kollegen und Vorgesetzten verhandeln müssen

Die Anforderungen an den Einkauf und die Einkäufer steigen ständig. Die internen Unternehmensstrukturen werden immer komplexer. Selbst im eigenen Unternehmen ist die Zusammenarbeit nicht immer einfach, denn jeder Bereich spricht seine eigene „Sprache“. Hier hilft professionelle Schnittstellenkompetenz: Kommunizieren, Konflikte bewältigen, die eigene Person und die Leistungen des Einkaufs angemessen darstellen und das Zeitmanagement immer gut im Griff.

  • Was ist eine Schnittstelle und wie funktioniert sie?
  • Ihr Profil als Schnittstellenmanager
  • Der professionelle Auftritt in abteilungs- und bereichsübergreifenden Besprechungen
  • Selbstorganisation im Einkauf
 In diesem Training:
  • klären Sie, welche Schnittstellen für den Erfolg Ihrer Arbeit besonders wichtig sind,
  • überprüfen Sie Ihre Kompetenzen als Schnittstellenmanager und werfen einen Blick auf Ihre Entwicklungspotenziale,
  • erhalten Sie erprobte Werkzeuge, um sicherzustellen, dass die Kommunikation und Information erfolgreich gelingt.
Zielgruppe:

Dieses Training wendet sich an Fach- und Führungskräfte im Einkauf, die die Zusammenarbeit mit Lieferanten und internen Funktionen wie Produktion, Vertrieb oder Produktmanagement und Logistik optimieren wollen.